27.10.2013

Spiele am Wochenende

Erfolgreiches Wochenende für 1. und 2. Mannschaft, 3. Mannschaft noch ohne Punkte  (Bericht mit Links zu den Spielergebnissen und Tabellen)

Mit zwei Siegen glänzte die 1. Mannschaft in der Bezirksliga und die 2. Mannschaft holte drei Punkte in den beiden Heimspielen am Wochenende. Die neuformierte 3. Mannschaft muss weiter auf die ersten Punkte warten.

Am Samstag punktete die 1. Mannschaft in Ratzeburg mit einem knappen 5:3-Auswärtserfolg. Es war das erwartet schwere Spiel gegen die starken Ratzeburger. Thomas Wiegreffe und Rick Engels holten die ersten Punkte im 2. HD. Entscheidend waren dann aber die Herreneinzel, die sämtlich an die Oldesloer gingen. Gerd Schäfer, Rick Engels und Torben Lietzke gewannen ihre Spiele in zwei Sätzen. Zum Schluss wurde es dann richtig spannend, denn Thomas und Angela Wiegreffe gewannen das Mixed erst nach drei umkämpften Sätzen mit 16:21/21:19 und 21:19.

http://www.turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=0F72A5B5-C354-4F30-A9A9-686947486400&match=1289

Am Sonntag gab es dann eine klares 6:2 gegen die Kaltenkirchener TS in heimischer Halle. Dabei musste sogar noch ein Punkt im Mixed kampflos abgegeben werden. Den zweiten Punkt konnten sich die Gäste aus Kaltenkirchen knapp im Damendoppel sichern, die anderen Spiele gingen doch recht klar an die Heimmannschaft vom VfL Oldesloe.

http://www.turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=0F72A5B5-C354-4F30-A9A9-686947486400&match=1300

Somit hat die 1. Mannschaft weiterhin eine weiße Weste und belegt mit 8:0 punktgleich hinter der Spielgemeinschaft Stockelsorf/Schwartau den zweiten Platz in der Bezirksliga Süd.

http://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=0F72A5B5-C354-4F30-A9A9-686947486400&draw=26

Am Samstag hatte die 2. Mannschaft das Team vom TSV Schwarzenbek II zu Gast. Die Oldesloer konnten sich klar mit 6:2 behaupten. Insbesondere die Herren sind in guter Form und gaben keinen Punkt ab. Nur einmal wurde ein dritter Satz benötigt, da Thomas Brandt und Dirk Howold im 1. Herrendoppel den ersten Satz verschlafen hatten. Kaltenkirchen holten die Punkte im Dameneinzel und Damendoppel. Insgesamt ein nie gefährdeter Erfolg der Travestädter.

http://www.turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=0F72A5B5-C354-4F30-A9A9-686947486400&match=1371

Das Heimspiel gegen die BSG Eutin II am Sonntag gestaltete sich deutlich schwieriger und auch spannender. Nach den gewonnen Herrendoppeln schien sich ein Heimsieg anzubahnen, aber die Eutiner kämpften sich wieder heran (und wurden mit einem 4:4-Remis belohnt), gewannen Damendoppel und Dameneinzel und konnten dann doch überraschend zwei Herreneinzel für sich entscheiden. Da die Herrendoppel  an die Oldesloer gegangen waren, hatte man auch bei den Einzeln evtl. mit einem Punkt mehr gerechnet.

http://www.turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=0F72A5B5-C354-4F30-A9A9-686947486400&match=1328

Auch die 2. Mannschaft belegt in der Bezirksklasse Süd nunmehr den zweiten Tabellenplatz und wird sich mit Sicherheit in der Klasse behaupten können und vielleicht um den Aufstieg in die Bezirksliga mitspielen.

http://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=0F72A5B5-C354-4F30-A9A9-686947486400&draw=27

Die 3. Mannschaft verlor ihr Heimspiel die 3. Mannschaft des Möllner SV am Samstag recht deutlich und wartet noch auf den ersten Punkt. Immerhin konnten die ersten Spiele beim 2:6 gegen den Möllner SV III gewonnen werden. Fabian Gillert und Marvien Schwandt gewannen ihr 1. Herrendoppel klar in zwei Sätzen und Fabian Gillert konnte auch sein 1. Herreneinzel klar gewinnen. Alle anderen Partien gingen dann aber deutlich an die Gäste aus Mölln. Die jungen Spieler der neuen 3. Mannschaft müssen noch Erfahrung sammeln und werden sicher bald ihren ersten Erfolg feiern.

http://www.turnier.de/sport/teammatch.aspx?id=0F72A5B5-C354-4F30-A9A9-686947486400&match=1537

Nach zwei Niederlagen ist die 3. Mannschaft auf den vorletzten Platz in der Kreisliga RZ/HL/OD abgerutscht.

http://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=0F72A5B5-C354-4F30-A9A9-686947486400&draw=32

 

Startseite Impressum Intern