17.05.2013

Jens Biehler für Senioren-WM qualifiziert!

Nach dem Gewinn der Norddeutschen Meisterschaften im Herreneinzel O60 hat Jens Biehler nun in dieser Disziplin bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin den 3. Platz belegt und ist somit qualifiziert für den Senioren-WM im September in Ankara.

Erstmals war Biehler im HE als Norddeutscher Meister gesetzt und musste nicht in die Qualifikation für das Hauptfeld, sondern startete gleich im Achtelfinale gegen Udo Bildhauer aus Neuwied. Der Linkshänder machte Biehler zu schaffen, so dass im zweiten Satz noch einmal eng wurde. Schließlich konnte Jens aber dann doch mit 21:14/21:17 die Oberhand behalten und erreichte erstmals das Viertelfinale bei den Deutschen Meisterschaften. Dort wartete Ferdinand Panitz aus Bottrop auf den Oldesloer. Aber Jens war jetzt in Schwung und ließ dem Bottroper keine Chance, siegte klar mit 21:14/21:12. Im Halbfinale traf Biehler dann auf den an 2 gesetzten Klaus Kreibich aus Pirmasens und hatte nun sogar die Chance das Finale zu erreichen. Der erste Satz war schon ermutigend, doch leider musste Jens ihn trotz ständiger Führung mit 16:21 abgeben. Im zweiten Satz dann der Ausgleich, Jens gewann mit 21:17. Der dritte Satz ging aber dann an den späteren Deutschen Meister Klaus Kreibich (21:15). Mit diesem 3. Platz ist Jens Biehler nun für die Senioren-WM qualifiziert, die im September in der Türkei stattfindet. Herzlichen Glückwunsch!

Im Doppel und Mixed, für das sich Biehler auch qualifiziert hatte, war dann im Doppel mit Hans-Jürgen Jähnke aus Malente in der 2. Runde Schluss. Noch schneller ging es im Mixed, zusammen mit Ursula Kuhn aus Berlin schied er schon in der 1. Runde aus. Das konnte die Freude über den Erfolg im Einzel aber nicht schmälern.

Bilder von den Deutschen Meisterschaften in Berlin

Startseite Impressum Intern