24.02.2013

Weiteres Remis der 1. zum Saisonabschluss

Im letzten Spiel der Saison empfingen wir die erste Mannschaft des Ratzeburger SV. Da Ole immer noch im Urlaub war, konnen wir wieder auf Nils zurückgreifen. Auf den Einsatz von Nici mussten wir aufgrund seiner Erkältung leider verzichten.

Das erste Herrendoppel mit Nils und Gerd hatte im ersten Satz noch ein paar Probleme mit ihren Gegnern. Nachdem der erste Satz dann aber doch noch in der Verlängerung gewonnen werden konnte, konnten sie auch den zweiten Satz deutlich gewinnen. Im Damendoppel trafen Lea und Angela auf starke Ratzeburger Gegnerinnen. Diese konnten das Spiel dann leider auch recht deutlich in zwei Sätzen für sich entscheiden. Im zweiten Herrendoppel spielten diesmal Rick und Thomas. Nach der 15:9-Führung im ersten Satz ging bei den beiden leider nicht mehr viel. Sie verloren ihr Doppel glatt in zwei Sätzen. Nach den Doppeln stand es somit 2:1 für Ratzeburg.

In den beiden anschließenden Spielen konnten wir die Partie drehen. Sowohl Nils im ersten Herreneinzel als auch Gerd im zweiten Herreneinzel boten gewohnt starke Vorstellungen und ließen ihre Gegner zu keiner Zeit zur Entfaltung kommen. Diese zwei souveränen Zwei-Satz-Siege führten zur zwischenzeitlichen 3:2-Führung.

Danach spielte diesmal Angela das Dameneinzel. Die Ratzeburgerin war für unsere eigentliche Mixeddame am heutigen Tag zu stark und gewann sicher in zwei Sätzen. Das Mixed spielten dieses Mal Thomas und Lea, die sich in ihrem letzten Spiel für uns wünschte, das Mixed zu spielen. Da die beiden bisher kaum zusammen gespielt hatten, war das eingespielte Ratzeburger Mixed zu stark für die beiden. Sie verloren deutlich in zwei Sätzen. Somit war es wieder das dritte Herreneinzel, dessen Ausgang über Unentschieden oder Niederlage entscheiden musste. Rick gewann den ersten Satz souverän, gab danach aber den zweiten Satz ab. Mit einem Schlussspurt am Ende des dritten Satzes konnte er den Satz nach einem 17:20-Rückstand noch mit 23:21 gewinnen.

Somit konnten wir ein weiteres Unentschieden erreichen, das insgesamt sechste neben nur einem Sieg in dieser Saison. Um den letzten Tabellenplatz zu vermeiden, hätten wir einige dieser Partien gewinnen müssen. Immer nur ein Punkt ist diese Saison leider zu wenig gewesen, da die Liga insgesamt sehr ausgeglichen war. Unsere acht Punkte hätten in fast jeder anderen Liga bis hoch zur Regionalliga für den drittletzten Platz gereicht, der den Klassenerhalt bedeutet hätte. Nun heißt es abwarten, was die Auf- und Abstiegsregelungen bringen und gegebenenfalls nächste Saison in der Bezirksliga den direkten Wiederaufstieg anzustreben.

Vielen Dank an alle, die in dieser Saison bei uns ausgeholfen haben und an die Fans, die uns auch im letzten Heimspiel wieder angefeuert haben.

 

 

1.HD Gerd/Nils - Daniels/Freimann     23:21 / 21:14    
DD Angela/Lea - Wulf/Mews   9:21 / 10:21    
2.HD Rick/Thomas - Mews/Heumos   18:21 / 12:21    
DE Angela - Wulf   6:21 / 12:21    
MX Lea/Thomas - Mews/Mews   13:21 / 14:21    
1.HE Nils - Daniels   21:7 / 21:7    
2.HE Gerd - Dobs   21:12 / 21:14    
3.HE Rick - Freimann   21:10 / 17:21 / 23:21
Startseite Impressum Intern