17.02.2013

1. gewinnt einen Punkt gegen den Tabellenführer

In unserem vorletzten Saisonspiel empfingen wir den Tabellenführer aus Kronshagen in Oldesloe. Aufgrund unseres Rückstands von 2 Punkten auf die Mannschaften aus Neumünster und Eutin mussten wir auch gegen die Kronshagener punkten, um auch weiterhin die theoretische Chance auf den Klassenerhalt zu bewahren.

Wir starteten, wie gehabt, mit dem 1.HD und dem DD. Das DD mit Lea und Angela musste sich nach knappem 1. Satz leider in 2 Sätzen geschlagen geben. Im 1.HD entwickelte sich ein spannendes Spiel. Nachdem Nils und Gerd den 1. Satz in der Verlängerung verloren, zeigten sie im 2. Satz eine konzentrierte Leistung und gewannen diesen deutlich. Im 3. Satz sah das Kronshagener Doppel beim 20:16 bereits wie der sichere Sieger aus. Nils und Gerd kämpften sich noch einmal heran, erspielten sich sogar einen Matchball, mussten sich am Ende dann leider doch mit 23:25 geschlagen geben. Im anschließenden 2. HD fanden Nici und Thomas leider nicht zu ihrer gewohnten Form. Sie mussten sich in 2 Sätzen geschlagen geben.

Das nächste Spiel, das DE, bestritt Lea. Nach verlorenem 1. Satz stand sie kurz vor dem Gewinn des 2. Satzes. Leider verlor sie diesen am Ende noch in der Verlängerung. Wir lagen dementsprechend 0:4 zurück. Der erhoffte Sieg bzw. das Unentschieden waren in weite Ferne gerückt.

Als nächstes spielte Nils im 1.HE gegen Jan Seifert. Das Spiel war von vielen hochklassigen und langen Ballwechseln geprägt. Den 1. Satz verlor Nils noch knapp, steigerte sich aber in den Sätzen 2 und 3 und konnte somit den ersten Punkt für uns erringen. Anschließend zeigte Gerd im 2.HE seinem Gegner wie groß ein Badmintonfeld sein kann. Immer wieder kam der Gegner an die von Gerd platzierten Bälle nicht mehr heran. Am Ende war es ein sicherer 2-Satz-Sieg für Gerd und ein weiterer Punkt für uns.

Das Mixed mit Angela und Nici musste sich vor 2 Wochen in Eutin noch relativ deutlich geschlagen geben. Dieses Mal spielten sie von Beginn an konzentriert und machten wenig eigene Fehler. Aufgrund dessen gewannen sie den ersten Satz knapp in der Verlängerung. Nach einer kleinen Schwächephase im 2. Satz konnten sie an die Leistungen des 1. Satzes anknüpfen. Ein nicht unbedingt erwarteter Punktgewinn für uns. Das 3.HE musste nun die Entscheidung über Unentschieden oder Niederlage bringen. Im 1. Satz dieses Spiels landete kaum ein Ball von Rick im Feld des Gegners, so dass er diesen deutlich verlor. Zum Glück konnte er sich im 2. Satz steigern. Auch im 3. Satz behielt er die Oberhand und sicherte somit das kaum noch erreichbar geglaubte Unentschieden.

Alle in der Halle glaubten, dass dies eventuell ein ganz wichtiger Punkt gegen den Abstieg sein könnte. Leider holten aber an diesem Wochenende Eutin 3 und Neumünster 2 Punkte, so dass wir vor dem letzten Punktspiel am 23.2. gegen Ratzeburg bereits einen Rückstand von 4 Punkten auf diese Teams haben und daher den letzten Tabellenplatz nicht mehr verlassen werden können. Kronshagen sicherte sich mit diesem Punkt vorzeitig die Meisterschaft in der Landesliga Süd. Herzlichen Glückwunsch an die Kronshagener und viel Erfolg in der kommenden Verbandsligasaison!

Vielen Dank wieder an Nils und Nici für die Verstärkung. Vielen Dank auch an die vielen Zuschauer in der Halle. Wir hoffen, ihr kommt auch zu unserem letzten Spiel nächste Woche.

 

 

1.HD Gerd/Nils - Seifert/Jost     20:22 / 21:12 / 23:25
DD Angela/Lea - Schnell/Hartwig   18:21 / 14:21    
2.HD Nici/Thomas - Falkenhagen/Francke   19:21 / 13:21    
DE Lea - Schnell   12:21 / 21:23    
MX Angela/Nici - Hartwig/Francke   23:21 / 11:21 / 21:19
1.HE Nils - Seifert   18:21 / 21:17 / 21:13
2.HE Gerd - Jost   21:7 / 21:11    
3.HE Rick - Falkenhagen   10:21 / 21:19 / 21:15
Startseite Impressum Intern