22.02.2017

Bericht vom Punktspiel-Wochenende 18./19.02.2017

1. Mannschaft landete zwei Heimsiege

Die erste Mannschaft schaffte am vergangenen Wochenende zwei Heimsiege und kletterte auf Platz vier in der Landesliga Süd. Zu Beginn der Saison noch als Abstiegskandidat gehandelt, hat die Mannschaft jetzt sogar noch die Chance, den zweiten Tabellenplatz zu erreichen.

Am Samstag konnte gegen den Tabellenletzten vom Ratzeburger SV ein klarer 7:1-Sieg eingefahren werden. Der Gast aus Ratzeburg hatte keine Chance gegen die Travestädter - der Ehrenpunkt resultierte aus dem kampflos gewonnenen Dameneinzel. Nur im Damendoppel und Mixed benötigten die Oldesloer einen dritten Satz um zu punkten, die anderen Spiele gingen klar in zwei Sätzen an den VfL.

Am Sonntag dann war der Tabellendritte Möllner SV zu Gast. Zunächst sah es nach einem Möllner Erfolg aus, denn Damendoppel, Dameneinzel und Mixed gingen glatt an die Gäste. In den Herrendoppeln und –einzeln musste nun alles gewonnen werden, um den zweiten Heimsieg klar zu machen. Dazu kam, dass, wie schon am Samstag, Oldesloes Nr. 1 Nils Christiansen erkrankt ausfiel. Aber Rick Engels, Malte Grenda, Gerd Schäfer und Thomas Wiegreffe schafften es tatsächlich all ihre Spiele, teilweise sehr klar, zu gewinnen. Der vierte Platz in der Landesliga Süd ist jetzt schon ein nicht erwartetes Saisonergebnis. In den verbleibenden Spielen in Wittorf und Bokhorst kann die gute Bilanz noch aus gebaut werden.

Tabelle und Spiele der Landesliga Süd:  https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=91B40F17-77CB-43E4-A016-0B9033DAF488&draw=3

 

2. Mannschaft schafft Klassenerhalt

Für die zweite Mannschaft ging es am Samstag gegen den Tabellenletzten der Bezirksliga Süd Ratzeburger SV II um den Klassenerhalt. Dem Tabellenvorletzten aus Oldesloe hätte dabei bereits ein Remis gereicht, um den Abstieg zu verhindern. Aber unsere Mannschaft schaffte mit einem klaren 6:2-Sieg dann doch das Saisonziel. Nur Damendoppel und Dameneinzel gingen an die Gäste aus Ratzeburg. Allerdings wurden drei Spiel erst im dritten Satz für Oldesloe entschieden (2. HD / Mixed / 2. HE).

Nach diesem Erfolg war am Sonntag auswärts beim TSV Berkenthin dann allerdings die „Luft raus“. Die Mannschaft kam dort mit 0:8 unter die Räder. Letztlich zählt aber erst einmal der Klassenerhalt, mit dem man nach den ersten Spielen in der Saison nicht unbedingt rechnen konnte.

Tabelle und Spiele der Bezirksliga Süd: https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=91B40F17-77CB-43E4-A016-0B9033DAF488&draw=29

 

3. Mannschaft holt wichtigen Punkt im Abstiegskampf

Die dritte Mannschaft empfing den Tabellendritten Möllner SV II. Die junge Mannschaft benötigt als Aufsteiger jeden Punkt aus den verbleibenden Spielen, um den Abstieg in die Kreisliga zu verhindern. Am Sonntag gab es ein nicht unbedingt zu erwartendes Remis und das, obwohl schon von Beginn an zwei Spiele kampflos an die Möllner abgegeben werden mussten. Als dann noch beide Herrendoppel an die Gäste gingen, sah es eher nach einer Niederlage aus. Aber alle kämpften und holten tatsächlich noch das Unentschieden. Besonders umkämpft waren das Mixed, das Isabelle Kristina Scholtz und Felix Petersen gegen Ebner/Behling (13:21/21:19/21:19) gewannen. Beim Stand von 3:4 holte dann Kalle Grube im 3. HE den Punkt zum Remis gegen Hendrik Rehmeier mit 21:19/19:21/21:12. Im letzten Spiel beim MTV Lübeck braucht die Mannschaft mindestens ein Remis, aber eher noch einen Sieg, um sich vor dem Abstieg zu retten.

Tabelle und Spiele der Bezirksklasse Süd: https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=91B40F17-77CB-43E4-A016-0B9033DAF488&draw=30

 

 

Startseite Impressum Intern