21.11.2016

Erfolgreiches Auswärtswochenende unserer Mannschaften

Ein erfolgreiches Punktspiel-Wochenende konnten die drei Oldesloer Badminton-Teams des VfL Oldesloe verbuchen. In den vier Auswärtsspielen konnten drei Erfolge erzielt werden: (s. auch Bericht im Markt)

VfL Oldesloe I (Landesliga Süd)

Die erste Mannschaft musste beim Tabellenletzten Ratzeburger SV antreten und konnte sich klar mit einem 6:2-Sieg behaupten. Schaut man auf die einzelnen Spielergebnisse, so waren die Gastgeber aus Ratzeburg doch chancenlos. Herrendoppel und Herreneinzel sowie auch das Mixed-Doppel wurden klar in zwei Sätzen gewonnen. Lediglich beim Damendoppel und Dameneinzel konnten die Ratzeburgerinnen punkten. Somit festigte das Team ihren Tabellenplatz im Mittelfeld der Landesliga Süd. Ob noch Luft nach oben ist, wird sich in den nächsten spielen zeigen.

Am kommenden Samstag hat die Mannschaft den Tabellen-Siebten Aufsteiger SG Stockelsdorf/Schwartau zu Gast. Spielbeginn am 26.11.16 ist 16.00 Uhr (Sporthalle der Berufsschule, Schanzenbarg).

Tabelle Landesliga Süd: http://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=91B40F17-77CB-43E4-A016-0B9033DAF488&draw=3

VfL Oldesloe II (Bezirksliga Süd)

Die zweite Mannschaft musste am vergangenen Samstag ebenfalls auswärts beim Ratzeburger SV II antreten und konnte den ersten Saisonsieg einfahren. Mit einem klaren 6:2-Sieg übergab die Mannschaft die rote Laterne in der Tabelle an den Ratzeburger SV. Oldesloe II konnte das Spiel ähnlich klar für sich entscheiden wie die erste Mannschaft, musste lediglich Damendoppel und Dameneinzel abgeben. Alle anderen Spiele wurden sehr deutlich gewonnen.

Allerdings gab es am darauffolgenden Sonntag bereits die Ernüchterung bei der BSG Eutin mit einer deutlichen 1:7-Niederlage. Hier konnten die Damen ihr Doppel in einem spannenden Match für sich entscheiden. Corinna Prey und Petra Freihoff siegten knapp in drei Sätzen gegen Sina Nickel und Sophie Freudenthaler (18:21/21:19/21:19) und holten damit den Ehrenpunkt. Umkämpft war auch das 1. HD, das Felix Meier und Frank Stobäus nur äußerst knapp in drei Sätzen gegen Julius und Keno Gerdes verloren (21:17/19:21/19:21). In der Tabelle der Bezirksliga Süd ist die zweite Mannschaft nun vorletzter, allerdings ist ein Trend nach oben durchaus erkennbar.

Am nächsten Wochenende kann die Mannschaft bei zwei Heimspielen gegen TSV Schwarzenbek II (Samstag, 26.11.16, 16:00 Uhr) und TSV Berkenthin (27.11.16, 10:00 Uhr) in der Tabelle weiter nach oben klettern. Die Spiele finden wie alle Heimspiele der Mannschaften des VfL in der Sporthalle der Berufsschule am Schanzenbarg statt.

Tabelle Bezirksliga Süd: http://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=91B40F17-77CB-43E4-A016-0B9033DAF488&draw=29

VfL Oldesloe III (Bezirksklasse Süd)

Die dritte Mannschaft konnte beim Ausflug an die Ostsee zum NTSV Strand II die Punkte mitnehmen und einen knappen 5:3-Erfolg verbuchen. Wie knapp der Sieg war wird deutlich wenn man auf die Ergebnisse der entscheidenden Spiele schaut. Im Mixed-Doppel gewannen die Oldesloer Isabelle Kristina Scholtz und Felix Petersen in drei Sätzen gegen Silke Lütgens und Mathias Mull (11:21/21:15/21:19). Schließlich sicherte dann Robert Reuthe mit seinem 3-Satz-Sieg gegen Jürgen Adler den Erfolg (15:21/21:19/21:15). Die Mannschaft festigte damit den Platz im Mittelfeld der Bezirksklasse Süd und ist jetzt Tabellenfünfter.

Eine schwere Aufgabe wartet am kommenden Sonntag auswärts beim Tabellenzweiten SG Büchen/Müssen.

Tabelle Bezirksklasse Süd: http://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=91B40F17-77CB-43E4-A016-0B9033DAF488&draw=30

 

Startseite Impressum Intern