30.11.2015

Komplettes Punktspielprogramm am Wochenende

Am letzten Wochenende traten alle Mannschaften des VfL Oldesloe in Aktion mit unterschiedlichem Erfolg. Während die dritte Mannschaft und die Jugendlichen Erfolge vermelden konnten, mussten erste und zweite Mannschaft knappe Heimniederlagen hinnehmen.

1. Mannschaft – Landesliga Süd

Die erste Mannschaft hatte den Tabellendritten der Landesliga Süd, Blau-Weiß Wittorf IV, zu Gast in der Halle am Schanzenbarg. Leider konnten die Oldesloer verletztungsbedingt nur mit einer Dame antreten, so dass das Spiel beim Stand von 0:2 begann. Das Spiel fing zunächst verheißungsvoll für den VfL an, da beide Herrendoppel klar gewonnen wurden. Nils Christiansen und Gerd Schäfer schlugen Vischer/Liebke souverän mit 21:5/21:11 und Rick Engels und Thomas Wiegreffe bezwangen Nebendahl/Bode mit 21;17/21:10.

Anschließend gingen dann aber das Mixed von Angela und Thomas Wiegreffe klar verloren und auch die beiden folgenden Herreneinzel von Nils Christiansen und Rick Engels mussten an die Gäste aus Wittorf abgegeben werden. Damit führte der BW Wittorf uneinholbar mit 5:2. Gerd Schäfer gelang mit seinem klaren Erfolg über Bode nur noch eine Ergebniskorrektur auf 3:5. Die erste Mannschaft rutschte damit zunächst auf den 6. Tabellenplatz ab. Nächster Gegner ist der Tabellenzweite Ratzeburger SV am 10.1.16 in heimischer Halle am Schanzenbarg.

2. Mannschaft – Bezirksklasse Süd

Die zweite Mannschaft war gegen den MTV Lübeck angetreten um die Tabellenführung zurück zu erobern. Aber genau wie die erste Mannschaft konnte nur mit einer Dame angetreten werden. Gegen die starken Lübecker erwies sich dies als entscheidender Nachteil. Nach der Niederlage im ersten Herrendoppel, Patrick Butzke und Jens Biehler verloren gegen Andersen/Steeger, stand es somit 0:3. Corinna Prey und Frank Stobäus konnten im Mixed punkten und somit verkürzen. Die Entscheidung fiel wie auch bei der ersten Mannschaft in den Herreneinzeln zugunsten des MTV, da Butzke und Biehler die Einzel an die Gäste abgeben mussten. Arne Ratzlaff konnte mit seinem Sieg im 3. HE noch auf 3:5 verkürzen. Die zweite Mannschaft bleibt aber Tabellenzweiter mit Aussichten auf den Aufstieg in die Bezirksliga. Am 12.12.15 muss die Mannschaft in Berkenthin antreten. Das nächste Heimspiel findet am 10.1.16 gegen die Mannschaft vom Ratzeburger SV in Oldesloe statt.

3. Mannschaft – Kreisliga RZ/HL/OD/SE

Die dritte Mannschaft hatte am Sonntag die Federballer/innen von Eintracht Segeberg zu Gast. Im Gegensatz den ersten beiden Mannschaften hatte sie den Vorteil, dass bei den Gästen ein Herr fehlte und somit zwei Punkte kampflos an die Oldesloer gingen. Allerdings muss erwähnt werden, dass keine Mannschaft sich freut wenn der Gegner nicht vollständig antritt, man will schließlich Sport treiben und die Punkte im Spiel holen. Da die Oldesloer Damen Finnja Schöning und Rebecca Köhler (DD und DE) leider nicht punkten konnten, hatten die Gäste schnell ausgeglichen und es entwickelte sich ein spannendes Match. Fabian Gillert und Felix Meier gewannen das 1. HD und Felix Meier konnte auch sein 2. HE klar gewinnen. Da Fabian Gillert das 1. HE denkbar knapp gegen Reuthe mit 24:26 im 3. Satz verlor, musste das Mixed die Entscheidung bringen. Finnja Schöning und Felix Petersen holten schließlich den Sieg für den VfL und behielten gegen Scholtz/Lahl nach drei Sätzen die Oberhand (15:21/21:18/23:21).

Die Oldesloer schoben sich mit diesem 5:3-Erfolg auf den vierten Tabellenplatz. Das nächste Spiel findet am 9.1.16 in heimischer Halle gegen Tabellenzweiten TSV Nahe statt.

Jugend U19 – Bezirk Süd

Die Oldesloer Jugendlichen treten in der U19-Staffel in der Spielgemeinschaft mit dem VfB Lübeck an und hatten am Wochenende den ersten Blockspieltermin in Oldesloe. Die Gegner waren SV Henstedt-Ulzburg, TSV Berkenthin und Möllner SV. Das Spiel gegen Mölln wurde kampflos gewonnen, da die Möllner nicht antraten. Die anderen Spiele wurden mit 5:1 und 6:0 gewonnen. Die Spielgemeinschaft ist wie im vergangenen Jahr stark besetzt. Max Witt, Kalle Grube, Tim Gutzeit, Silas Ueberschaer konnten in ihren Spielen überzeugen, nur ein Doppel gegen Henstedt-Ulzburg ging verloren. Nach drei Siegen ist die Mannschaft Tabellenführer wie in der vergangenen Saison. Die nächsten Blockspiel finden am 12.12.15 statt.

 

Startseite Impressum Intern